nach oben
18.04.2013

Auto erfasst 17-jährigen Fußgänger - Polizei sucht Fahrer

Karlsruhe/Oberhausen-Rheinhausen. Ein 17-Jähriger ist am Samstag gegen 16 Uhr zu Fuß auf dem Weg in Richtung Erlichsee in Karlsruhe gewesen, als er beim unachtsamen Überqueren der Waghäusler Straße von einem in Richtung Osten fahrenden Auto erfasst und zu Boden geworfen wurde.

In der Folge hatte der Autofahrer den Jungen noch gefragt, ob er weiterfahren könne. Nachdem der 17-jährige dies bejahte, setzte der Mann die Fahrt ohne Hinterlassung seiner Personalien fort.

Da sich später herausstellte, dass der Junge erhebliche Schürfwunden davon getragen hatte, wurde schließlich die Bruchsaler Verkehrspolizei auf den Plan gerufen.

Die Beamten bitten den Fahrer des grau/silbernen Renault wie auch Zeugen des Unfalles unter Telefon (07251) 726-510 um ihre Meldung.