nach oben
04.01.2014

Auto überschlägt sich und kracht in Schaufenster

Stuttgart (dpa/lsw) - Schwere Verletzungen hat ein 18-Jähriger am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Stuttgart erlitten. Der zunächst unbekannte Fahrer eines voll besetzten Autos hatte in einem Kreisverkehr wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen verloren.

Dieser überschlug sich und krachte durch das Schaufenster eines Autohändlers in den Verkaufsraum. Wie die Polizei mitteilte, waren drei der vier Menschen aus dem Auto nach dem Unfall geflohen und hatten den 18-Jährigen schwer verletzt zurückgelassen. Andere Verkehrsteilnehmer bargen ihn aus dem Wrack. Die Polizei ermittelte am Samstag noch, wer den Unfallwagen gefahren hatte.