nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
26.05.2016

Auto von Straßenbahn in Karlsruhe erfasst - drei Verletzte

Ein 50 Jahre alter Autofahrer und sein 28 Jahre alter Beifahrer sind bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Karlsruhe schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der Autofahrer entgegen der an dem Unfallort geltenden Verkehrsregeln auf der Straße wenden und übersah dabei eine hinter ihm fahrende Straßenbahn.

Die erfasste den Wagen und schleuderte ihn gegen eine Ampel und ein Verkehrszeichen. Der Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Er und der 50-jährige Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Bei dem Zusammenstoß stürzte auch eine 49-jährige Frau in der Straßenbahn. Sie wurde leicht verletzt. Durch den Unfall am Mittwochabend entstand ein Schaden von rund 41 000 Euro.