nach oben
arzt © Symbolbild dpa
13.03.2014

Autofahrer prallt auf Lkw: A7 stundenlang gesperrt

Langenau/Ulm. Bei einem Auffahrunfall ist ein 44 Jahre alter Mann auf der A7 schwer verletzt worden. Der Mann fuhr mit seinem Auto in der Nacht zu Donnerstag auf Höhe Langenau (Alb-Donau-Kreis) auf einen Laster auf, wie die Polizei mitteilte.

Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Laster geriet ins Schlingern und kam von der Fahrbahn ab, seine zwei Insassen blieben aber unverletzt. Der Sachschaden beträgt 160 000 Euro. Die A7 war in Richtung Kempten für mehr als drei Stunden voll gesperrt.