nach oben
11.09.2012

Autofahrer überschlägt sich wegen Unachtsamkeit

Großrinderfeld. Ein 20-jähriger Peugeot-Fahrer hat sich am Sonntagabend auf der Landesstraße 508 bei Großrinderfeld aus Unachtsamkeit unfreiwillig mit seinem Auto überschlagen. Glücklicherweise wurden er und seine Beifahrerin nur leicht verletzt.

Der Autofahrer kam offenbar aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich so dann mit seinem Kleinwagen. Der 20-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin hatten Glück im Unglück. Sie kamen mit leichten Verletzungen davon, die ambulant behandelt werden konnten. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.