nach oben
© Symbolbild: dpa
11.03.2018

Autofahrerin stürzt mit Renault in Bach: Beim Aussteigen ertrunken

Balingen-Erzingen. Eine Autofahrerin ist nach einem Unfall bei Balingen-Erzingen im Zollernalbkreis in den Bontalbach gestürzt und ertrunken. Beim Versuch, aus dem Unfallauto zu steigen, wurde sie fortgespült. Nur acht Meter vom Auto entfernt wurde sie tot aufgefunden.

Die 45-Jährige war am späten Samstag mit ihrem Renault-Kleinwagen in einer Kurve unweit von Balingen von einem Feldweg abgekommen und in einer Böschung gelandet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Weil sich die Fahrertür wegen des Buschwerks an der Böschung nicht öffnen ließ, stieg die Frau über die Beifahrertür aus. Dabei stürzte sie laut Polizeimitteilung in das eiskalte Wasser und wurde von der Bachströmung durch einen Röhrendurchlass gespült.

Ein Jogger entdeckte die Tote, die nur acht Meter weit vom Auto weggespült wurde, am Sonntag gegen 9 Uhr im Bachbett. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der 45-Jährigen feststellen. Warum die Frau vom Weg abgekommen war, ist noch unklar.