nach oben
© Symbolbild dpa
10.08.2015

Autos prallen frontal aufeinander - vier Verletzte

Blumberg. Vier Menschen sind am Montag bei einem schweren Unfall nahe Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) verletzt worden. Ein Fahrer eines Kleinwagens war auf der Bundesstraße 27 aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Insassen des anderen Wagens - ein Mann, eine Frau und ein Kind - wurden verletzt. Wie genau es den Opfern geht, war zunächst unklar. Beide Autos seien massiv beschädigt, teilte die Polizei mit. Die Bundesstraße wurde gesperrt. Weitere Einzelheiten waren zunächst unbekannt.