nach oben
Die B35 wurde am Mittwoch voll gesperrt, weil ein Autotransporter an einer Höhenbegrenzungsbake hängengeblieben ist.
Die B35 wurde am Mittwoch voll gesperrt, weil ein Autotransporter an einer Höhenbegrenzungsbake hängengeblieben ist. © Symbolbild: dpa
02.10.2013

Autotransporter bleibt hängen - B35 voll gesperrt

Karlsruhe. Ein zu hoher Autotransporter stieß am Mittwochmorgen auf der B 35 bei Gondelsheim auf eine Höhenbegrenzungsbake und verursachte dadurch eine mehrstündige Vollsperrung der B35.

Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Der 29-jährige Fahrer des Sattelzuges fuhr gegen 9.55 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der B 35 in Fahrtrichtung Bretten. Als er die Überführung auf Höhe von Gondelsheim passieren wollte, blieb er an der auf 4,15 Meter begrenzten und quer über die Fahrbahn reichenden Bake hängen. Dadurch wurde auch der Befestigungsmast umgerissen und kam letztlich auf dem Autotransporter zu liegen.

Die Bundesstraße 35 war in der Folge bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten, die erst gegen 11.30 Uhr endeten,  in beiden Fahrtrichtungen vollständig gesperrt. Der Verkehr wird bis dahin über Gondelsheim umgeleitet worden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden.