nach oben
28.03.2013

Autotransporter schleudert in Böschung: 190.000 Euro Schaden

Leutkirch. Ein Fahrzeugtransporter ist am Donnerstag auf der Autobahn 96 bei Leutkirch (Kreis Ravensburg) in die Böschung geschleudert. Nach Angaben der Polizei hatte der 42-jährige Fahrer bei Schnee und Eis die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Zugmaschine und Anhänger stellten sich quer und die geladenen Autos lösten sich aus den Verankerungen. Eines der Fahrzeug wurde in eine Wiese geschleudert. Der Schaden an Lkw und den geladenen Wagen wird auf 190 000 Euro geschätzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund von Bergungsarbeiten musste die Autobahn mehrere Stunden gesperrt werden.