nach oben
© Symbolbild dpa
13.12.2016

Bagger kappt Kabel - Furtwangen zeitweise ohne Strom

Furtwangen im Schwarzwald. Bei Baggerarbeiten ist am Dienstag in Furtwangen eine Versorgungsleitung für Strom gekappt worden. Große Teile der 9000-Einwohner-Stadt im Schwarzwald waren dadurch zeitweise ohne Strom.

Nach knapp einer Stunde konnte der Energieversorger die Schadstelle aber überbrücken und die Versorgung wieder herstellen, wie die Polizei mitteilte. Die Leitung war gegen Mittag gekappt worden. Verletzt wurde niemand.