nach oben
Die Tradition des Schäferlaufs ist alt - aber in Markgröningen lebt sie an diesem Wochenende wieder auf.
schaf © dpa
23.08.2014

Barfuß über Stoppeln: Markgröninger Schäferlauf startet

Markgröningen. Auf die Stoppeln, fertig, los: Beim traditionellen Schäferlauf in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) werden am Samstag wieder zahlreiche Jungen und Mädchen barfuß über abgeerntete Äcker springen.

Es ist bereits die 77. Auflage des Wettbewerbs. Der Markgröninger Schäferlauf ist der älteste seiner Art in Baden-Württemberg. Er hat seinen Ursprung im Mittelalter in den Zusammenkünften der Schäferzunft.

Bereits am Freitag kämpften fünf Schäfer in dem Ort beim Leistungshüten um den Titel. Dabei geht es darum, 300 Schafe einer fremden Herde und den eigenen Hund unter Kontrolle zu halten.