nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
06.10.2015

Bauer angegriffen und getötet - Verdächtiger in Wald gefasst

Deißlingen (dpa/lsw) - Nach der tödlichen Attacke auf einen Landwirt in Deißlingen (Kreis Rottweil) wollen die Ermittler am (heutigen) Mittwoch ihre Erkenntnisse präsentieren. Bisher ist unklar, wie genau der 38-Jährige starb und ob der Tatverdächtige die Tötung des Mannes plante. Der 61 Jahre alte Obdachlose soll den Hofladen der Familie auf dem Gelände des Bauernhofs überfallen und die Schwägerin des Landwirts gefesselt haben. Danach soll es am Dienstagmorgen zu einer Rangelei mit dem Landwirt gekommen sein, der dabei starb.

Die Polizei konnte den Verdächtigen kurz nach der Tat in einem Wald festnehmen. Bisher ist unklar, ob das Opfer durch Messerstiche starb oder durch einen anderen Gegenstand. Die Familie auf dem Bauernhof und deren Angehörige mussten nach der Tat psychologisch betreut werden.