nach oben
Drei Männer überfielen einen 36-Jährigen in seinen eigenen vier Wänden.
Drei Männer überfielen einen 36-Jährigen in seinen eigenen vier Wänden. © dpa
13.02.2019

Bedroht, gefesselt, ausgeraubt - Mann in Wohnung überfallen

Stuttgart. Arglos öffnete ein 36-Jähriger am vergangenen die Wohnungstür und sah sich plötzlich mindestens drei vermummten Männern gegenüber. Die noch unbekannten Täter überwätigten und fesselten ihn, um im Anschluss die gesamte Wohnung zu durchwühlen.

Sie erbeuteten verschiedene Wertgegenstände, unter anderem Bargeld und ein Handy. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Der 36-Jährige, der sich kurz nach der Tat selbst befreien und die Polizei alarmieren konnte, gab folgende Beschreibung der Unbekannten ab: Einer der Täter war zirka 160 Zentimeter groß, hatte kurzgeschorenes schwarzes Haar und ein südländisches Aussehen. Er trug zur Tatzeit weiße Sportschuhe, eine blaue Jeans, eine schwarze Jacke und ein blauen Rucksack bei sich. Nähere Angaben zu den zwei bis drei anderen Tätern konnte er nicht machen. Gegenstand der Ermittlungen ist unter anderem, in wieweit eine Vorbeziehung zwischen den Tätern und dem Opfer bestand.