nach oben
06.08.2015

Beide Hinterräder abgerissen: vier Verletzte nach Unfall

Karlsruhe/Ettlingen. Eine 72-Jährige hat am Mittwochnachmittag einen Unfall mit mehreren Verletzten - unter anderem zwei Mädchen im Alter von elf und 14 Jahren - verursacht. Sie hatte die Vorfahrt eines anderen Autos an einer Kreuzung in Karlsruhe nicht beachtet und prallte mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß mit einem Ampelmast wurden beide Hinterräder des Autos abgerissen.

Die Unfallverursacherin wollte gegen 15 Uhr auf der Ghoete- in die Rastatter Straße einbiegen und ist daraufhin mit einer 70-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen. DIe beiden Fahrerinnen der Autos und eine 14-Jährige Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Ein elfjähriges Mädchen musste zur stationären Behandlung in die Karlsruher Kinderklinik. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen sowie zwei Abschleppdienste.

Um den Fall komplett klären zu können, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei der Polizei unter (0721) 944840 zu melden. Insbesondere ein Ersthelfer, der sich nach dem Unfall bei einem der Opfer mit dem Namen Bott vorgestellt hatte, wird gebeten, sich zu melden.