nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
07.06.2017

Bekiffter Raser bedroht Passanten mit Messer

Munderkingen (dpa/lsw) - Ein bekiffter Autofahrer ist mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt von Munderkingen (Alb-Donau-Kreis) gerast und hat einen Passanten mit einem Messer bedroht.

Polizisten erstatteten am Dienstagabend Strafanzeige gegen den 29-Jährigen, nachdem ein Schnelltest ergeben hatte, dass er unter Drogeneinfluss stand. Der Mann habe eingeräumt, Marihuana konsumiert zu haben, sagte ein Polizeisprecher - angeblich allerdings bereits am Abend zuvor.

Sein Messer zückte der Raser, als er nach dem Einparken von einem Passanten auf seine wilde Fahrweise angesprochen wurde. Der Bedrohte alarmierte umgehend die Polizei.