nach oben
Der Schweizer Polizei ist

ein betrügerischer Arzt ins Netz gegangen. Foto: dpa
Der Schweizer Polizei ist ein betrügerischer Arzt ins Netz gegangen. Foto: dpa © dpa
11.07.2011

Betrügerischer Arzt in der Schweiz gefasst

KONSTANZ. Ende einer langen Flucht: Der Schweizer Polizei ist ein betrügerischer Arzt ins Netz gegangen, nach dem seit Jahren international gefahndet wurde. Nach Angaben der Polizei von Montag hatte sich der 68-Jährige, der auch gern mit dem falschen Titel Professor auftrat, vor acht Jahren ein privates Darlehen von 200 000 Euro erschlichen - wohl wissend, dass er diese Summe nie zurückzahlen konnte. 2007 erschwindelte er sich privat erneut 100 000 Euro auf Pump, zahlte aber auch davon bis heute nichts zurück. Weitere Haftbefehle wegen Betrugs und Insolvenzverschleppung liegen vor. Der Mann soll sich zuletzt auch in den USA aufgehalten haben. Er ging der Polizei in St. Gallen ins Netz und ist bereits ausgeliefert worden.