nach oben
19.12.2013

Betrunken mit gefälschtem Autokennzeichen unterwegs

Steinach. Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am späten Mittwochabend einen Autofahrer angehalten, dessen Kennzeichen manipuliert wurde. Der Autofahrer hatte ein Laubblatt über die Monatszahl geklebt, um die Ungültigkeit seines Kennzeichens zu verdecken.

Kurz vor Mitternacht hat die Polizei in Steinach bei einen Autofahrer kontrolliert. Bei der Überprüfung des Autos haben die Beamten erkannt, dass an das mittlerweile ungültige Kurzzeitkennzeichen ein Laubblatt geklebt wurde, um die Monatszahl zu verdecken.

Im Kofferraum des Mannes haben die Beamten weitere gefälschte Kennzeichen gefunden. Der Mann wurde wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne Zulassung angezeigt. Da der Mann zusätzlich alkoholisiert war, wurde gegen ihn außerdem eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung erlassen.