nach oben
© Symbolbild: dpa
22.07.2015

Betrunken und high: Polizei stoppt polnischen Transporter-Fahrer

Karlsruhe. Mit 1,8 Promille und zudem noch high ist der Fahrer eines polnischen VW-Transporters am frühen Mittwoch um 2.35 Uhr aus dem Verkehr gezogen worden. Er fiel einer Polizeistreife auf, als er in Schlangenlinien die Karlsruher Reinhold-Frank-Straße befuhr.

Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle, kam den Beamten bereits beim Öffnen der Tür ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Stattliche 1,8 Promille ergab schließlich der Alkoholtest. Darüber hinaus zeigten sich bei dem 36-Jährigen Anzeichen von Drogenmissbrauch. Der diesbezügliche Test verlief ebenfalls positiv. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein des Trunkenboldes einbehalten. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ist ihm sicher.