nach oben
Weil er betrunken und ohne Helm mit dem Fahrrad unterwegs war, hat sich ein 67-Jähriger in Riedlingen (Kreis Biberach) schwer verletzt. Foto: Symbolbild
Betrunken auf dem Fahrrad © dpa
25.10.2014

Betrunken und ohne Helm - Radfahrer verletzt sich schwer

Weil er betrunken und ohne Helm mit dem Fahrrad unterwegs war, hat sich ein 67-Jähriger in Riedlingen (Kreis Biberach) schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Mann am Freitagabend in Schlangenlinien eine abschüssige Straße heruntergefahren.

Daraufhin kam er von der Straße ab und prallte gegen einen Betonpfosten. Dabei verletzte er sich schwer am Kopf und zog sich mehrere Brüche im Bereich des Brustkorbs zu. Er wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren.

Leserkommentare (0)