nach oben
17.09.2012

Betrunkene Frauen prügeln grundlos auf Passanten ein

Verkehrte Welt: Frauen sind nicht mehr länger nur die schwachen Opfer von spontaner männlicher Gewalt, sie sind immer mehr auch Täter. Zum Beispiel jüngst in Heidelberg, als zwei junge Frauen grundlos zugeschlagen haben, als ihnen eine dreiköpfige Gruppe auf einer Straße entgegenkam.

Eine 17-jährige Jugendliche und zwei 18-jährige Männer gingen am Samstag um 14.30 Uhr arglos an den zwei 20- und 22-jährigen Frauen vorbei, als diese anfingen zuzuschlagen. Durch das schnelle Eingreifen einer Passantin und einer zufällig in der Nähe befindlichen Polizeistreife konnte der grundlose Angriff schnell beendet werden. Verletzt wurde niemand.

Allerdings zeigten sich die stark alkoholisierten Frauen auch im Beisein der Beamten noch aggressiv, weshalb sie zur Ausnüchterung auf die Dienststelle gebracht wurden. Bei der 22-jährigen wurde ein Wert von 1,5 und bei ihrer zwei Jahre jüngeren Bekannten sogar 3,0 Promille gemessen. Auf die Frauen wartet jetzt eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. pol

Leserkommentare (0)