nach oben
© Symbolbild: dpa
30.01.2016

Betrunkener Fahranfänger nickt auf Autobahn ein - gegen Wand gekracht

Appenweier (dpa/lsw) - Weil er mit knapp einem Promille Alkohol am Steuer eingeschlafen war, ist ein Fahranfänger am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto in der Ortenau gegen eine Betonwand gekracht. Der 18-Jährige und sein 24 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Aufprall nach Polizeiangaben schwer verletzt.

Der Wagen überschlug sich nach dem Zusammenstoß und kam auf dem Seitenstreifen der Autobahn 5 nahe Appenweier auf zwei Rädern zum Stehen. Beide Verletzte kamen in Kliniken. Der 18-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Den Beamten sagte er nach dem Unfall, er sei während der Fahrt eingeschlafen.