nach oben
31.03.2013

Betrunkener Fußgänger von Auto über Leitplanke geschleudert

Schwetzingen. Ein Autofahrer hat am Samstag bei Schwetzingen im Rhein-Neckar-Kreis einen 44-jährigen Fußgänger auf der Landstraße erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Mann war am Abend in dunkler Kleidung und mit knapp zwei Promille im Blut auf der Fahrbahn unterwegs, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Wagen erfasste den Mann und schleuderte ihn über die Leitplanke in den Grünstreifen. Der 44-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare (0)