nach oben
© PZ-Archiv
24.08.2010

Betrunkener Mann mit Messerstichen verletzt

LUDWIGSBURG. Ein erheblich alkoholisierter 38-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen, gegen 6 Uhr an einer Telefonzelle in der Hirschbergstraße im Ludwisgburger Stadtteil Eglosheim mit einer massiven Stichverletzung im linken Brustbereich aufgefunden wurden.

Polizeibeamte trafen wenig später in der Wohnung des 38-Jährigen in der Riedstraße auch dessen deutlich angetrunkene 29-jährige Ehefrau an, die eine Schnittverletzung an der linken Hüfte aufwies.

Die genauen Umstände, unter denen die Verletzungen entstanden, sind derzeit noch nicht bekannt. Der 38-Jährige wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, seine Ehefrau wird derzeit bei der Kriminalpolizei Ludwigsburg befragt.