nach oben
Betrunkener von Zug erfasst und nur leicht verletzt
Betrunkener von Zug erfasst und nur leicht verletzt © Symbolbild: dpa
24.06.2012

Betrunkener von Zug erfasst und leicht verletzt

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Glück im Unglück hatte ein betrunkener junger Mann im Bahnhof Ludwigsburg. Der 26-Jährige saß mitten in der Nacht zum Samstag auf einer erhöhten Bahnsteigkante, als ein Güterzug mit rund 50 Stundenkilometern heranfuhr.

Trotz Notbremsung des Lokführers wurde der Mann an der Hand erfasst. Wie die Bundespolizei mitteilte, erlitt der Betrunkene nur eine Schürfwunde. Der 26-Jährige lag nach der Kollision im Gleis zwischen Bahnsteigkante und Güterzugwaggon. Er wurde von zwei Zeugen geborgen.