nach oben
© Symbolbild: dpa
22.12.2015

Bewohner löschen Brand in Asylunterkunft - ein Verletzter

Loßburg. Ein Feuer in einer Unterkunft für Asylbewerber ist am Dienstagmorgen um 3.40 Uhr in Loßburg (Kreis Freudenstadt) ausgebrochen. Der Brand wurde von den Bewohnern selbst gelöscht.

Ein Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. Laut Polizei ist die Ursache noch nicht bekannt. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Anschlag gebe es jedoch keine. Das Feuer soll im Bereich der Küche ausgebrochen sein. Weitere Angaben zu den Details bezüglich der Identität und den Verletzungen des Bewohners gibt es bisher noch nicht. dpa