nach oben
Foto: Jan Woitas
Foto: Jan Woitas
31.12.2014

Bier in Strömen - Transporter verliert Ladung

Walldorf. Scherbenhaufen auf der Straße: Ein Biertransporter hat in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) am Dienstag um 17.00 Uhr knapp 300 Kisten Gerstensaft verloren.

Der 49 Jahre alte Fahrer des Sattelschleppers hatte seine Ladung nach Polizeiangaben vom Mittwoch nicht genügend gesichert. Die rund 1300 Bierkästen gerieten ins Rutschen, ein Teil durchbrach die Plane und landete auf der Straße. Das Bier sei in Strömen geflossen, hieß es in einer Mitteilung.

Die Polizei sperrte die Straße nach dem Unfall am Dienstag. Mitarbeiter einer Getränkefirma beseitigten den Scherbenhaufen mit einer Kehrmaschine. Zur Schadenshöhe machte die Polizei zunächst keine Angaben.