nach oben
23.01.2013

Blinde Frau gerät unter Stadtbahn und stirbt

Stuttgart. An der unterirdischen Stadtbahnhaltestelle Degerloch in Stuttgart ist am Mittwoch um 12.43 Uhr eine 63 Jahre alte, blinde Frau unter eine einfahrende Stadtbahn geraten. Sie erlag ihren lebensgefährlichen Verletzungen und starb.

Der Fahrer der Stadtbahn U6, die in Richtung Stuttgart unterwegs war, musste nach dem Unfall psychologisch betreut werden.

Während der Unfallaufnahme war der Stadtbahnverkehr an der Unfallstelle unterbrochen. Das Gleis in Richtung Stuttgart-Innenstadt war bis 14 Uhr gesperrt, die Gegenrichtung war zeitweise kurz gesperrt. Betroffen waren die Linien U5, U6, U8 und U12. Aufgrund widersprüchlicher Zeugenaussagen konnte der genaue Unfallhergang bislang noch nicht geklärt werden.

Zeugen, die Angaben machen können und sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden dringend gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 8990-5200 in Verbindung zu setzen.