nach oben
30.01.2013

Blitzeinbruch in Schmuckgeschäft

Karlsruhe. Ein unbekannter Mann hat am frühen Mittwochmorgen durch einen sogenannten Blitzeinbruch Schmuck aus einem Kaufhaus in der Kaiserstraße in Karlsruhe gestohlen.

Der Dieb hatte gegen 3.40 Uhr mit einem Vorschlaghammer ein Loch in die Fluchttür des zwischen Ritter- und Lammstraße gelegenen Warenhauses geschlagen, durch welches er offensichtlich in das Gebäude eindrang. Im Inneren des Kaufhauses räumte der Täter dann eine Vitrine mit Schmuckstücken von noch unbekanntem Wert aus. Anschließend entkam der Langfinger samt Beute durch eine weitere Fluchttür.

Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, wird gebeten, sich mit dem rund um die Uhr besetzten Polizeirevier Karlsruhe Marktplatz unter Telefon (0721) 939-4311 in Verbindung zu setzen.