nach oben
14.07.2014

Blitzeinschlag setzt Dachstuhl in Brand

Hambrücken. Ein Blitzschlag hat am Samstagnachmittag dazu geführt, dass ein Dachstuhl in Hambrücken in Flammen aufgegangen ist. Der Freiwilligen Feuerwehr ist es gelungen, den Brand unter Kontrolle zu bekommen, sodass niemand verletzt wurde. Jedoch entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Nachdem der Blitz in das Haus eingeschlagen ist, drohte sich das Feuer unter starker Rauchentwicklung im Dachstuhl auszubreiten. Die Freiwillige Feuerwehr aus Waghäusel und Hambrücken war schnell mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, sodass es ihnen gelang, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die beiden Eigentümer, ihre zwei erwachsenen Kinder sowie die beiden vier und acht Jahre alten Jungen, die sich ebenfalls im Haus aufgehalten haben, blieben unverletzt. Der Sachschaden wird jedoch auf 30.000 bis 40.000 Euro geschätzt.