nach oben
26.02.2014

Blockierende Bremsen: Sattelzugauflieger mit Katzenstreu brennt aus

Bruchsal. Ein Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro ist am Mittwochmorgen durch den Brand eines Sattelaufliegers auf der A5 bei Bruchsal entstanden. Der Fahrer eines mit Katzenstreu beladenen französischen Sattelzuges hatte gegen 6.30 Uhr während der Fahrt in Richtung Süden plötzlich einen lauten Knall vernommen und gleich darauf bemerkt, dass der Auflieger im hinteren Bereich Feuer gefangen hatte.

In der Folge steuerte der Mann den Rastplatz Bruchsal an, wo er das Zugfahrzeug entkoppelte und in sicherer Entfernung von dem mittlerweile lichterloh brennenden Hänger abstellte. Die alarmierte Bruchsaler Feuerwehr brachte die Flammen schließlich rasch unter Kontrolle, so dass Personen oder weitere Fahrzeuge nicht in Gefahr gerieten. Nach den ersten Feststellungen dürften heißgelaufene beziehungsweise blockierende Bremsen die Brandursache gewesen sein.