nach oben
© Symbolbild PZ
21.06.2018

Brandstiftung: Traktoren in Kraichtal angezündet

Kraichtal. Offenbar durch Brandlegung ist laut Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Schaden von geschätzten 60.000 bis 80.000 Euro in Kraichtal-Gochsheim entstanden.

Ein Zeuge hatte gegen 2.50 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass es auf einem Gelände in der Flehinger Straße brennen würde. Auf das Feuer wurde er durch Knallgeräusche aufmerksam. Als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, standen zwei Traktoren unter Vollbrand, wobei die Flammen auch auf eine Ballenpresse übergegriffen hatten. Durch den Einsatz und das rasche Eingreifen der Feuerwehrabteilungen Gochsheim und Münzesheim, die unter Atemschutz vorgingen, konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere landwirtschaftliche Maschinen verhindert werden.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Bad Schönborn und der Kriminaltechniker dürfte das Feuer vorsätzlich gelegt worden sein. Das Kriminalkommissariat Bruchsal führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise, die beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Rufnummer (0721) 666-5555 entgegengenommen werden.