nach oben
24.12.2014

Brandstiftung in Grabkapelle in Karlsruhe

Karlsruhe. Unbekannte haben in der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe einen Brand gelegt. Ein Mann hatte das Feuer in der Nacht zum Mittwoch bemerkt, teilte die Polizei mit. Er verständigte die Feuerwehr und begann die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, den er aus einem naheliegenden Studentenwohnheim geholt hatte.

Dadurch konnte er einen größeren Schaden verhindern, nur das hölzerne Hauptportal wurde beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.