nach oben
© Symbolbild: dpa
27.07.2018

Bremse mit Gas verwechselt: reichlich Schrott und Scherben hinterlassen

Herrenberg. Eigentlich wollte sie nur behutsam auf einem Herrenberger Firmenparkplatz einparken, doch dann schoss der Skoda einer 74-jährigen Autofahrerin plötzlich auf und davon. Mit üblen Folgen für andere Fahrzeuge sowie diverse Pflanzen und Baumarkt-Angebote.

Vermutlich hatte die Skoda-Fahrerin am Donnerstag um 12.15 Uhr Gas und Bremse verwechselt. Beim Einparken beschleunigte ihr Auto plötzlich, walzte zunächst einen Grünbewuchs nieder und prallte heftig gegen einen geparkten Mercedes. Dann überfuhr sie einen Felsen und rammte mehrere Paletten mit Blumenerde. Dort blieb dann der Skoda stehen.

Der Skoda und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.