nach oben
03.12.2012

Brutale Schlägerei in Diskothek

Karlsruhe. Mehrere vermutlich befreundete Männer haben am Sonntagmorgen in einer Karlsruher Diskothek auf einen 24-Jährigen eingeschlagen und ihn mit einer zerbrochenen Glasflasche im Gesicht verletzt. Das Opfer wurde auf die Intensivstation gebracht.

Alles begann mit einer kleinen Auseinandersetzung zwischen zwei gleichaltrigen Männern an der Bar. Gegen 3.30 Uhr schlug dann einer der 24-jährigern Männer seinem Gegenüber mit der Faust ins Gesicht. Als der daraufhin zu Boden ging, traten weitere dem Täter nahestehende Personen auf das Opfer ein. Außerdem soll ihm mit einer abgebrochenen Glasflasche ins Gesicht geschlagen worden sein. Der junge Mann war in der Folge nicht mehr ansprechbar und lag am Boden.

Im Anschluss kam es auf dem Parkplatz vor der Diskothek zu einer weiteren handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Vier Personen wurden verletzt.

Insgesamt waren elf Streifenwagen der Polizei aus dem gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Zur Versorgung der Verletzten waren ein Notarzt sowie fünf Rettungswagen notwendig. Der in der Disko verletzte junge Mann wurde auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Weitere Verletzte mussten teils stationär, teils ambulant behandelt werden.