nach oben
Bürger will Stuttgart 21 mit Klage stoppen.
Bürger will Stuttgart 21 mit Klage stoppen © dpa
02.07.2014

Bürger will Stuttgart 21 mit Klage stoppen

Mannheim/Stuttgart. Ein Bürger will den Bau des Milliardenprojekts Stuttgart 21 mit juristischen Mitteln aufhalten: In seiner Klage vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) am Mittwoch (13.30 Uhr) fordert der Mann, die Baugenehmigungen für die Verbindung zwischen Stuttgarter Hauptbahnhof und den Fildern aus dem Jahr 2005 aufzuheben, weil diese mangels ausreichender Finanzierung und wegen planerischer Missgriffe rechtswidrig seien, teilte die Behörde in Mannheim mit.Die Klage richtet sich gegen den Bund (Az.: 5 S 2429/12), weil das Eisenbahnbundesamt für die Planung zuständig ist. Laut Prozessbeteiligten ist der Kläger der Eigentümer einer Wohnung in einem Stuttgarter Mehrfamilienhaus, das im vergangenen September für Stuttgart 21 abgerissen wurde. Der Mann war bereits 2006 mit einer Klage vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg gescheitert. Indes will die Deutsche Bahn am Mittwoch über den Zeitplan und den Status der Bauarbeiten zu Stuttgart 21 informieren.