nach oben
17.08.2012

Bus durchbricht Tor - Fahrer schwer verletzt

Esslingen (dpa/lsw) - Ein Busfahrer hat in der Nacht zum Freitag mit seinem Linienbus in Esslingen das Tor einer Waschhalle durchbrochen und ist bei der anschließenden Fahrt schwer verletzt worden. Der Fahrer habe nach der Reinigung des Busses zwar aus der Halle fahren wollen, der Bus habe aber bereits in der noch verschlossenen Halle beschleunigt, teilte die Polizei in Esslingen mit.

Er fuhr weiter über das Betriebsgelände, durchbrach einen Metallzaun und prallte hinter einem Graben gegen einen Baum. Der 41-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von 150 000 Euro. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.