nach oben
10.10.2014

Carport geht in Flammen auf - Bewohner von Autoalarmanlage geweckt

Linkenheim-Hochstetten. Eine Autoalarmanlage hat die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf ein Feuer am angebauten Carport aufmerksam gemacht. In der Nacht zum Freitag war die Überdachung des Auto-Abstellplatzes neben dem Haus in Linkenheim-Hochstetten aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte.

Zwei Gasflaschen, die wie zwei Motorräder und ein Pkw unter dem Carport standen, verstärkten das Feuer, so dass die Flammen auf den Dachstuhl des Hauses übergriffen.

Die aufgeschreckten Bewohner alarmierten ihre Nachbarn rechtzeitig und konnten sich in Sicherheit bringen. Niemand wurde verletzt. Laut Polizei ist ein Schaden von mindestens 150 000 Euro entstanden.