nach oben
Bei einem Chlorgasunfall im Thermalbad in Mingolsheim wurden acht Badmitarbeiter verletzt. Die Feuerwehr musste das Gebäude belüften.
Bei einem Chlorgasunfall im Thermalbad in Mingolsheim wurden acht Badmitarbeiter verletzt. Die Feuerwehr musste das Gebäude belüften. © Symbolbild: dpa
14.11.2012

Chlorgasunfall in Thermalbad: Acht Verletzte

Bei einem Chlorgasunfall in einem Thermalbad in Mingolsheim wurden am späten Dienstagabend acht Personen leicht verletzt. Bei Wartungsarbeiten an einer geschlossenen Filteranlage für das Badewasser kam es gegen 22.15 Uhr in einem Technikraum zu einer Chlorgasverpuffung.

Vier Bademeister und vier weitere Bedienstete des Thermalbades wurden leicht verletzt. Sie mussten allesamt aufgrund von Atembeschwerden durch Rettungskräfte in Kliniken verbracht werden. Die Ermittlungen zur Ursache der Verpuffung dauern derzeit noch an.

Die alarmierte Feuerwehr setzte Lüfter ein, um die Chlorgaskonzentration im betroffenen Bereich wieder unschädlich zu machen. Eine Gefahr für Anwohner hatte nicht bestanden. Sie wurden jedoch vorsorglich angewiesen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. An dem Einsatz waren 50 Feuerwehrleute sowie ein Gefahrguttrupp der Landesfeuerwehrschule Bruchsal beteiligt. Weiterhin war der Rettungsdienst mit acht Fahrzeugen, darunter ein Notarztwagen, vor Ort. pol