nach oben
DSDS-Pietro sorgt für verstopfte Straßen in Karlsruhe © dpa
23.03.2011

DSDS-Pietro sorgt für verstopfte Straßen in Karlsruhe

KARLSRUHE. DSDS - Deutschland sucht noch den Superstar - für die jungen Menschen in Karlsruhe ist der Star schon längst gefunden: Eine Autogrammstunde des unter dem Spitznamen "Bomba" bekannten DSDS-Kandidaten Pietro Lombardi in der Südstadt hat am Dienstagabend mehrere hundert Menschen angelockt und für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Bildergalerie: DSDS 2011 - Auch diese Staffel begeistert wieder Millionen

Gegen 20 Uhr versammelten sich immer mehr vorwiegend jugendliche Anhänger des wegen seiner Mütze und seines typisch "lombardischen" Slangs bekannten Stars vor einer Pizzeria in der Augartenstraße, wo Pietro seine Fans begrüßte. Da sich immer mehr Menschen dem Tumult um den in Karlsruhe wohnhaften Sänger anschlossen und dadurch im Straßenverkehr teilweise gefährliche Situationen entstanden, musste die Polizei eingreifen. Mit Lautsprecherdurchsagen wurden die Fans aufgefordert, auf ihre Sicherheit zu achten. Zudem regelten zwei Streifen zeitweise den Verkehr in der Südstadt. Gegen 21.20 Uhr beruhigte sich die Situation und die Polizei konnte ihren Einsatz beenden.