nach oben
Unter anderem die Band "Wir sind Helden" kommt zum Fest 2011.
Unter anderem die Band "Wir sind Helden" kommt zum Fest 2011. © dpa
15.04.2011

"Das Fest": Wir sind Helden, Bad Religion und Skunk Anansie kommen

KARLSRUHE. Das Warten hat ein Ende: Das Programm für das diesjährige Spektakel in der Günther-Klotz-Anlage steht laut KA-news fast komplett: Neben der Berliner Band „Wir sind Helden“ erwartet die Karlsruher "Fest"-Freunde ein buntes Programm von A wie Aura Dione bis Y wie Your Demise.

Den Beginn machen auf der Hauptbühne am Freitag, 22. Juli, um 17 Uhr Fat Fuck, gefolgt von Sons Of Sounds um 18 Uhr, Huecco um 19.30 Uhr und am Abend Bad Religion um 21.30 Uhr. Auf der Zeltbühne startet das Programm um 16 Uhr mit Katun Musik und einem Freestyle Battle um 16.30 Uhr. Weiter geht es um 19 Uhr mit London Nebel, Damion Davis direkt nach der Tagesschau um 20.15 Uhr und Jamaram um 22 Uhr.

Am Samstag machen The Bush Of Ghosts um 15.30 Uhr und Empty Beauty um 17.30 Uhr auf der Hauptbühne den Anfang. Als Hauptact sind um 21 Uhr Skunk Anansie zu sehen. Wer die Vebindungsposition um 19 Uhr füllt, ist bislang jedoch noch nicht bekannt - man spricht aber von einem "Schmankerl". Auf der Zeltbühne startet der Samstag mit Juvenalis um 16 Uhr, Biestig um 17.15 Uhr und Contenance In The Fridge um 18.30 Uhr. Das Abendprogramm bilden um 20 Uhr Your Demise und Sondaschule um 22 Uhr.

Klassisch und vor allem früh geht es am Sonntag auf der Hauptbühne los: Um 10.30 Uhr bläst die Badische Staatskapelle zum Tagesbeginn. Um 13 Uhr führt die Galápagos Big Band fort, gefolgt von Jan Wittmer um 14.30 Uhr, Full Spin um 16 Uhr und Aura Dione um 17.30 Uhr. Um 19 Uhr schließlich kommen Wir sind Helden zum Zug. Der Abschlussact um 21 Uhr wurde noch nicht bekannt gegeben - auch hier wird von den Veranstaltern von einem besonderen "Schmankerl" gesprochen.

Auf der Zeltbühne startet der Sonntag etwas später, nämlich um 13 Uhr mit Effi tanzt! und Best Of The Show um 13.30 Uhr. Um 15.30 Uhr sind Maurice und Janis zu sehen. den Abschluss bilden um 18.15 Uhr Was wäre wenn und Rocky Votolato um 19.30 Uhr.