nach oben
Wie hier im März soll es auch jetzt schon bald wieder auf dem Feldberg aussehen.
Wie hier im März soll es auch jetzt schon bald wieder auf dem Feldberg aussehen.
18.11.2010

Der Feldberg rüstet sich für die Skisaison

FELDBERG. Die Liftbetreiber auf dem höchsten Berg in Baden-Württemberg rüsten sich für die bald beginnende Wintersportsaison. Voraussichtlich in den nächsten Tagen werden die ersten Beschneiungsanlagen in Betrieb gehen, sagte ein Sprecher des Liftverbundes Feldberg am Donnerstag. Voraussetzung ist, dass das Wetter mitspielt. Es muss kalt genug sein, und die Luftfeuchtigkeit muss stimmen.

Auch die Lifte auf dem Feldberg sowie andere technische Anlagen werden auf ihren ersten Einsatz in diesem Winter vorbereitet. Der Feldberg im Südschwarzwald ist das größte und bedeutendste Wintersportgebiet in Baden-Württemberg.Mit den Beschneiungsanlagen vor dem Start der Skisaison soll auf den Pisten die für den Wintersport notwendige Grundlage geschaffen werden. Die ersten Lifte sollen am ersten schneereichen Wochenende im Dezember laufen. Offizieller Start der Saison ist am 11. Dezember.Am Donnerstag lagen auf dem 1493 Meter hohen Feldberg zwei bis drei Zentimeter Schnee. Zuletzt geschneit hatte es am Dienstag. In der vergangenen Saison hatten die Liftbetreiber auf dem Feldberg rund 500.000 Skifahrer gezählt. Um das Gebiet für Touristen attraktiver zu machen, haben die Liftbetreiber vor der neuen Saison in zusätzliche Anlagen und Angebote investiert.