nach oben
Wegen Diebstahls wurde am Mittwoch gegen einen 19-jährigen Afghaner in Karlsruhe ein Haftbefehl erwirkt.
Wegen Diebstahls wurde am Mittwoch gegen einen 19-jährigen Afghaner in Karlsruhe ein Haftbefehl erwirkt. © dpa
13.06.2019

Dieb aus Afghanistan auf frischer Tat in Karlsruhe ertappt

Karlsruhe. Nicht zum ersten Mal sei ein 19-jähriger Afghane in polizeiliche Erscheinung getreten, als er am Dienstagabend in einem Bekleidungsgeschäft in einem Karlsruher Einkaufscenter Kleidungsstücke in einer präparierten Tasche hat mitgehen lassen.

Bereits am Mittwoch hat die Staatsanwaltschaft beim zuständigen Amtsgreicht einen Haftbefehl gegen den jungen Mann erwirken lassen können. Laut Polizei, wurde der mutmaßliche Täter bei seinem Diebstahl von einer Mitarbeiterin ertappt, die den 19-Jährigen sogleich zur Rede stellen wollte. Daraufhin sei er geflüchtet, so dass die Mitabeiterin ihn aus den Augen verloren habe. Nur kurze Zeit später habe der Afghane erneut das Geschäft betreten, allerdings ohne die geklaute Ware. Die Polizei war bereits vor Ort und konnte den 19-Jährigen vorläufig festnehmen und zur Wache bringen. Darüber hinaus haben die Beamten nur wenige Meter von dem besagten Geschäft entfernt, die gestohlenen Kleidungsstücke auffinden können. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten wurden außerdem noch weitere Beweismittel aufgefunden und beschlagnahmt.