nach oben
Dieb klaut elf Parfumflakons.
Dieb klaut elf Parfumflakons © dpa
01.09.2010

Dieb klaut Parfum und prügelt sich mit Polizei

LUDWIGSBURG. Elf Parfumflakons im Wert von mehreren Hundert Euro hat ein 44-jähriger Mann in einem Ludwigsburger Geschäft entwendet. Er wurde dabei von einem 43-jährigen Ladendetektiv beobachtet, der den zu Fuß flüchtenden Tatverdächtigen umgehend verfolgte und ihn vor einem Schnellrestaurant stellen konnte. Dann aber gab es Prügel. Der 44-Jährige schlug sofort auf den Detektiv ein und brachte ihm eine Platzwunde am Kopf und mehrere Prellungen bei. Dennoch gelang es dem 43-Jährigen, die Umhängetasche des Tatverdächtigen mit dem Diebesgut an sich zu bringen, bevor der Übeltäter davonrannte. Im Verlauf einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Tatverdächtige dann entdeckt und konnte nach weiterer Verfolgung mit mehreren Polizeistreifen festgenommen werden.

Gegen die Festnahme setzte er sich massiv zur Wehr und zog sich dabei selbst Verletzungen zu, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machten. Wie sich herausstellte, lag gegen den bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen 44-Jährigen bereits ein Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Er wurde in ein Vollzugskrankenhaus eingeliefert.