nach oben
27.02.2014

Drei Männer bei Unfall in Böblingen schwer verletzt

Böblingen (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall nahe Böblingen sind in der Nacht zum Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei verlor ein 31-Jähriger auf der Bundesstraße 27 die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in den Gegenverkehr.

Dort stieß er frontal mit dem Auto eines 56-Jährigen zusammen. Der 31-Jährige sei auf nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Beide Männer, sowie ein 38-jähriger Beifahrer im ersten Wagen wurden mit schweren Verletzungen zunächst von der Feuerwehr aus den Wracks befreit. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser.