nach oben
09.12.2014

Drei Menschen durch giftiges Gas aus Kamin verletzt

Esslingen. Durch giftiges Gas aus einem Kamin sind in Esslingen zwei Erwachsene und ein Baby verletzt worden. Sie wurden am Montagabend mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Reutlingen mitteilte.

Weil der Kamin des Mehrfamilienhauses fehlerhaft saniert worden war, konnte die Luft daraus nicht mehr vollständig entweichen. Das Gebäude musste geräumt werden. Das Rote Kreuz und die Feuerwehr waren mit insgesamt 58 Einsatzkräften vor Ort. Die Bewohner konnten am späten Abend zurück in ihre Wohnungen.