nach oben
05.01.2014

Drei Menschen nach Überholmanöver in Lebensgefahr

Obergröningen (dpa/lsw) - Bei einem missglückten Überholmanöver sind am Samstagabend drei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Ein 41 Jahre alter Autofahrer war nahe Obergröningen (Ostalbkreis) beim Überholen eines Traktors mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Der Unfallverursacher, sein 63 Jahre alter Beifahrer und die 70-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Wagens kamen mit schwersten Verletzungen in Krankenhäuser. Sie befanden sich am Sonntag nach Angaben der Polizei noch immer in Lebensgefahr. Der 49 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt ungefähr 25 000 Euro.