nach oben
© Symbolbild: dpa
25.10.2015

Drei Schwerverletzte: 17-Jähriger flüchtet mit Auto vor Polizei

Bei einem Fluchtversuch eines 17-Jährigen in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) sind der Jugendliche und zwei Frauen schwer verletzt worden. Der Jugendliche sei ohne Führerschein und zu schnell mit dem Auto seines Vaters unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

Als die Beamten ihn stoppen wollten, ergriff der 17-Jährige die Flucht. Dabei krachte er in einem Kreisverkehr mit dem Auto der beiden Frauen zusammen. Die Wagen landeten in einer Grube. Die drei Verletzten kamen am Freitag in eine Klinik.