nach oben
04.03.2013

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Backnang. Bei einem Frontalzusammenstoß sind am Montagmorgen drei Menschen zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Ein 26 Jahre alter Autofahrer war aus bislang unbekannten Gründen bei Backnang (Rems-Murr-Kreis) auf die Gegenfahrbahn der Kreisstraße gekommen, wie die Polizei mitteilte.

Dort krachte er mit seinem Auto in den Wagen eines 22-Jährigen. Beide Fahrer wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Wegen ihrer lebensgefährlichen Verletzungen wurden sie mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Eine 17-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt. Den genauen Unfallhergang soll ein Sachverständiger klären.