nach oben
13.12.2014

Drei Verletzte bei Brand in Ötigheim - 200 000 Euro Schaden

Ötigheim/Offenburg (dpa/lsw) - Drei Menschen sind bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Ötigheim (Landkreis Rastatt) verletzt worden. Sie kamen mit leichten Brandwunden und Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, wie die Polizei in Offenburg weiter mitteilte.

Als die Feuerwehrleute am frühen Samstagmorgen am Brandort eintrafen, stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Flammen. Aus sechs angrenzenden Gebäuden wurden 25 Bewohner in Sicherheit gebracht. Sie konnten nach den Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen. Der Schaden beträgt rund 200 000 Euro. Die Brandursache blieb zunächst unklar.