nach oben
Ein bewaffneter Räuber wartete im Raum eines Geldautomaten. Er wartete offensichtlich auf das Eintreffen der ersten Kunden um sie zu erpressen.
EC-Karten-Räuber zu dämlich, um PIN einzugeben © Symbolbild: dpa
14.03.2014

EC-Karten-Räuber zu dämlich, um PIN einzugeben

Karlsruhe. Ein bewaffneter Räuber musste in Karlsruhe am frühen Freitagmorgen ohne Beute abziehen. Der mit einem Motorradhelm maskierte Täter hatte um 6.30 Uhr im Raum eines Geldautomaten offensichtlich auf das Eintreffen der ersten Kunden gewartet um sie zu erpressen.

Als eine Frau den Raum betrat und ihre Karte in den Automaten steckte, trat der Unbekannte von hinten an sie heran und forderte die 43-Jährige auf, alles Geld abzuheben. Er bedrohte die Frau mit einer Pistole und brachte so ihre EC-Karte an sich. Allerdings gab er dann mehrfach die falsche PIN ein, so dass die Karte schließlich vom Gerät eingezogen wurde.

Nachdem ein Passant, durch die Rufe der Frau aufmerksam geworden, zu Hilfe eilte und sich mit dem Täter ein Gerangel lieferte, ergriff der Räuber die Flucht. Er rannte er zu einem Fahrrad und fuhr davon.

Eine Sofortfahndung der alarmierten Polizei führte nicht zur Festnahme des Täters, der hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent sprach.